Rhabarberwochen 2012, Teil 2: Rhabarbermuffins mit Streuseln

Die Rhabarberwochen habe ich ja schon vor ein paar Tagen eingeleitet. Und weil es unglaublich viele Möglichkeiten gibt, dieses tollen rot-grünen Stangen in leckeren Backwerken zu verpacken, gibt es hier und heute ein Rezept für schnelle Rhabarbermuffins mit Streuseln.

Folgende Zutaten sollten in unbedingter Reichweite sein:

  • 200 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen  Backpulver
  • 80 g Butter
  • 80 ml Milch
  • 1 Ei
  • 6-7 Stangen Rhabarber

Den Rhabarber waschen und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Währenddessen die Butter zerlassen und in einer Rührschüssel mit der Milch, dem Ei und dem Zucker vermischen. Das Mehl und und das Backpulver dazugeben und nochmal ca. 2 Minuten mit dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Rhabarberstücke dazugeben und den Teig in Muffinförmchen füllen.

Und für die Streusel? Ganz einfach: 40 g Butter, 40 g Mehl, 1 TL Zimt, 2 EL Zucker miteinander vermischen und auf den Muffins verteilen. Das Blech dann für gute 15 Minuten in den Ofen schieben (ca. 180°C). Nach der Backzeit etwas auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und lauwarm genießen.

Ein großes *yammi* aus dem Saarland und einen schönen Sonntag wünscht Euch Eure Cake-Vic